6. Dutch-Oven-Offline-Treffen

Zum sechsten Mal in Folge fand das jährliche Dutch-Oven-Offline-Treffen in Dinslaken statt. Die Veranstaltung vor einer großartigen Western-Kulisse lockte auch dieses Jahr wieder mehr als 60 Gäste und Dutch-Oven-Köche an.

Nik zog ihre Jeans und Cowboy-Stiefel an und machte sich mit ihren 122 Pferden auf nach Dinslaken zum Dutch-Oven-Offline-Treffen. Dort kamen drei Tage lang Enthusiasten des gusseisernen Topfes aus ganz Deutschland zusammen, um sich gegenseitig in die selbigen zu schauen, Rezepte zu tauschen und natürlich um zu probieren. Jeder konnte von Stand zu Stand schlendern und die Leckereien, scharfen Speisen und auch Süßes probieren. Die Besucher konnten sich einen Eindruck über die vielfältigen Möglichkeiten des wichtigsten Utensils der Siedlertrecks machen, sich Tipps&Tricks holen und wer noch keinen Topf hatte, natürlich einen mit nach Hause nehmen.

Rolf Virbom, selbst Wild-West-Fan und Mitbegründer des Outlawcamp, hatte bereits zum sechsten Jahr in Folge eingeladen. Das Treffen fand vor einer herrlichen Western-Kulisse statt und so manch einer hatte es sich nicht nehmen lassen, stilecht selbst im Cowboy-Outfit zu erscheinen. Zum Glück blieb es aber bei Smoking-Ovens und nicht bei Smoking-Guns.

Dutch Oven - Universeller Kochtopf
Da kann nur etwas leckeres drin sein.

Die Links sind nicht mehr verfügbar! Mehr Bilder zu den letzten Treffen gibt hier und hier.

Unsere Matsch&Piste Artikel zum Thema Dutch Oven findet ihr hier: Dutch Oven bei Matsch&Piste.