Dutch-Oven-Bücher gibt es mittlerweile viele. Da ist es erfrischend, wenn eines daherkommt, das einen anderen Ansatz verfolgt. Den Ansatz, den wir beim Kochen mit dem Dutch Oven auch präferieren: Einfache Rezepte, die lecker sind, aber nicht stundenlang schmoren müssen. Genau darum geht es in Marco Ringpfeils Buch „Dutch Oven – Quick & Easy“.

Marcos Credo ist: „Einfach machen und benutzen“. Es ist quasi eine Entmystifizierung des Dutch Ovens, denn das Kochen mit dem gusseisernen Topf sei kein Hexenwerk findet Ringpfeil. Er ist Meister des Improvisierens, des Ausprobierens und rät seinen Lesern es ihm nachzutun.

Wichtig in seinem ersten Buch „Dutch oven – Quick & Easy“ ist ihm, dass die Rezepte weder kompliziert noch aufwendig sind und vor allem möglichst schnell auf dem Teller.

So hält er sich auch nicht viel mit komplizierten Formeln zur Anzahl der Briketts und Temperaturtabellen auf. Denn ihm riet einmal ein Dutch-Oven-Experte: „Kohlen musst du nicht zählen. Verlass dich einfach auf dein Gehör. Blubbert’s zu stark nimm Kohlen weg, Blubbert’s nicht oder zu wenig, pack Kohlen drauf.“

Denn Anzahl der Kohlen und Temperatur sind von so vielen Faktoren abhängig, die sich eher nach Gefühl als nach starren Tabellen richten.

Marco ist zudem der Ansicht, dass für den Anfang ein einfaches Starterset tut. Wer merkt, dass der Dutch Oven für ihn das Richtige ist, der wird ohnehin schnell aufrüsten und sich für Markenprodukte entscheiden.

In „Dutch Oven – Quick & Easy“ geht Marco nach den einführenden Worten noch auf die Reinigung und Pflege des Dutch Ovens, sowie das nötige Zubehör ein.

Kurze & klare Rezepte

Dann geht es an die Rezepte. Nach den für den Dutch Oven typischen Suppen und Eintöpfen, unter denen man eine fantastische Zwiebelsuppe findet, kommen die Hauptgerichte mit viel Fleisch. Mit dabei sind zum Beispiel Spare Ribs, Szegediner Gulasch, Ente auf Rotkohl, Krustenbraten aber auch Currywurst oder Schichtkohl mit Bacon und Hackfleisch und Grünkohl mit Mettwurst.

In der Rubrik Gebackenes gibt es Gerichte wie den Hefezopf, Schoko-Frucht-Schnecken, verschiedene Brote und Brötchen sowie Brownies. Wobei Desserts und Süßem noch einmal ein eigenes Kapitel gewidmet ist.

Fazit: Viele leckere Rezepte, schnell im Dutch Oven gemacht und mit appetitlichen Fotos versehen. Für Dutch-Oven-Anfänger und Fortgeschrittene mit Lust auf neue Rezepte auf jeden Fall zu empfehlen.

Jetzt bei uns im Matsch&Piste-Shop oder bei Amazon.de.

Über den Autor: Marco Ringpfeil lebt in Niedersachsen und ist durch seinen Job bei einem Gewürzfabrikaten in die Welt des BBQ gestolpert. Mit seinem erfolgreichen Blog Gluthelden.de versorgt er die Dutch-Oven-Gemeinde schon seit einigen Jahren mit Tipps und Rezepten rund um den Dutch Oven. Sein Fokus liegt dort, entgegen des allgemeinen Trends, auf vergessenen Klassikern, Hausmannskost und Gerichten für Jedermann.

Mehr leckere und schnelle Dutch-Oven-Rezepte findet ihr auch auf dem Matsch&Piste-Foodblog dutchoven.guru