re-suspension mit Inhaber Ralf Ehlermann, bekannt für seine speziell abgestimmten Rallye- und Reisefahrwerke, bietet ab jetzt auch Fahrwerke für den Jeep Wrangler JL an. Wem das Serienfahrwerk des Jeep Wrangler JL schon gefällt, der wird das neue Fahrwerk für den Wrangler lieben. Jeep Experience hat die Fahrwerke von Fahrwerks-Spezialist Ralf Ehlermann auf Island getestet und war begeistert.

In enger Zusammenarbeit mit Jeep Experience sind im Hause re-suspension zwei Fahrwerke für den Wrangler JL entstanden. Zum einen das Jeep Experience „On- und Offroad“ mit 40 Millimeter Höherlegung und zum zweiten das Jeep Experience „Expedition“, mit dem der Wagen 50 Millimeter höher kommt.

Fahrwerk für den Jeep Wrangler JL

Das Jeep Experience Fahrwerk „On- und Offroad“ 40 mm

Gemacht für die Straße, absolut überzeugend im Gelände. Das Jeep Experience Fahrwerk „On- und Offroad“ besteht aus hochwertigen Emulsions-Dämpfern, die – wie beim Expedition-Fahrwerk – individuell auf das einzelne Fahrzeug abgestimmt werden. Hier spielen unter anderem das Ladungsgewicht, Art der Stoßstange, Winde ja/nein, Einsatzzweck und gewünschter Fahrkomfort eine Rolle.

re-suspension lässt die Federn in Deutschland inkl. Teilegutachten produzieren. Es handelt sich um die gleichen Federn, die auch im Expedition-Fahrwerk verbaut werden. Der Höhenunterschied ergibt sich aus dem geringeren Oberflächendruck der Dämpfer.

Preis: 2.900 Euro inkl. MwSt. zzgl. Einbau

Das Jeep Experience Fahrwerk „Expedition“ 50 mm

Wer sportlich fahren möchte oder eine längere Reise mit dem Wrangler plant, sollte das Jeep Experience „Expedition“ Fahrwerk für den Wrangler JL wählen. Die Stoßdämpfer haben eine extrem progressive Dämpfung, das heißt, dass bei kleinen Hindernissen wie Kieselsteinen das Fahrwerk komfortabel und weich dämpft und bei größeren Hindernissen die Dämpfung straffer ist.

Die Dämpfer des Expedition-Fahrwerks verfügen über ein Reservoir und hinten über eine externe Druckstufeneinstellung. Damit können die Dämpfer vor einer Reise oder bei schweren Anhängerbetrieb auf das neue Gewicht eingestellt werden.

Die im Fahrwerk enthaltenen offenporigen Dämpferanschläge minimieren die Kraftspitzen, die entstehen, wenn man absichtlich oder versehentlich eine Bodenwelle überspringt. Das Expedition-Fahrwerk für den Wrangler enthält zudem offenporige Achsanschläge, die im Falle des Durchschlagens des Fahrwerkes die Bewegungsenergie langsam wieder abgeben, so dass das Fahrzeug nicht in der gleichen Geschwindigkeit zurückkatapultiert wird.

re-suspension verbaut bei diesem Fahrwerk noch einen einstellbaren Panhardstab, der in Kombination mit dem „Fox-Pass-Trough-Lenkungsdämpfer“ zu einer exakten Spurtreue führt, selbst bei großen Reifen.

Preis: 5.590 inkl. MwSt zzgl. Einbau

Bestellung des Jeep Experience Fahrwerks
für den Jeep Wrangler JL

Die Jeep Experience Fahrwerke können direkt bei re-suspension oder über eine Auswahl von Jeep-Niederlassungen bestellt werden z.B. FCA Motorvillage Duisburg und Düsseldorf, Hamburg und Berlin. Sie sind derzeit per Einzelabnahme zulassungsfähig, werden aber in naher Zukunft auch mit Teilegutachten ausgeliefert.

Und wie sieht es mit dem Wrangler JK aus?

Beide Fahrwerke werden grundsätzlich auch für den Wrangler JK angeboten, hier muss aber im Einzelfall geprüft werden, ob das Fahrwerk mit bereits bestehenden Umbauten harmoniert. Ralf Ehlermann führt bei re-suspension gerne eine unverbindliche Erstberatung in Bezug auf das richtige Fahrwerk durch.

Terminvereinbarungen gibt es über die Webseite re-suspension.de oder direkt per Telefon 02205-9476600.

Über re-suspension:

Wenn man bei re-suspension eines richtig gut kann, dann ist es Fahrwerke bauen. Egal ob Rallye-Fahrzeug, Hardcore-Offroader oder schweres Reisefahrzeug, jedes Fahrwerk wird bei re-suspension individuell auf das Fahrzeug abgestimmt.

Denn Ralf Ehlermann ist seit über 30 Jahren in der Offroad- und Rallyeszene unterwegs. Schon früh hat er während seiner Reisen auch unter den widrigsten Umständen, selbst Fahrzeuge repariert und Fahrwerke abgestimmt. -&

Weitere Artikel zu re-suspension:

© Fotos: re-suspension